Willkommen im PHILAPRESS Webshop!

Warenkorb: 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Dariusz Ejzenhart, Ryszard Miller: Die 3-Kreuzer-Münzen der schlesischen Münzstätten

Mehr Ansichten

Die 3-Kreuzer-Münzen der schlesischen Münzstätten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

In dem vorliegenden Katalog werden die Grundtypen und Varianten aller in den schlesischen Münzstätten zwischen 1596 (erste Prägung unter Adam Wenzel im Fürstentum Teschen) und 1808 (die preußischen Ausgaben unter Friedrich Wilhelm III.) geprägten 3-Kreuzer-Stücke erfaßt und nach gemeinsamem Muster beschreiben und abgebildet. Dazu gehören auch die habsburgischen Prägungen aus schlesischen Münzstätten.

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 5-7 Tage

35,00 €
Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei in Deutschland
In dem vorliegenden Katalog werden die Grundtypen und Varianten aller in den schlesischen Münzstätten zwischen 1596 (erste Prägung unter Adam Wenzel im Fürstentum Teschen) und 1808 (die preußischen Ausgaben unter Friedrich Wilhelm III.) geprägten 3-Kreuzer-Stücke erfaßt und nach gemeinsamem Muster beschreiben und abgebildet. Dazu gehören auch die habsburgischen Prägungen aus schlesischen Münzstätten. In der polnischsprachigen 1. Auflage dieses Katalogs waren die 3-Kreuzer-Stücke von Jägerndorf und Troppau nicht enthalten, weil deren Territorien heute zur Tschechischen Republik gehören. Sie sind aber in der hier vorliegenden deutschen Ausgabe aufgenommen, so daß wirklich alle schlesischen 3-Kreuzer-Münzen in diesem Katalog enthalten sind. In die deutsche Ausgabe wurden auch nachträglich bekanntgewordene Münzen eingearbeitet, die in der polnischen Ausgabe noch fehlten. Um die praktische Benutzbarkeit für Sammler und Händler zu gewährleisten, wurde auf die Aufnahme von reinen Interpunktionsvarianten der Umschriften verzichtet. Alle anderen Varianten sind von den Autoren jedoch sorgfältig zusammengestellt worden, wofür sie öffentliche und private Sammlungen, die Literatur sowie in- und ausländische Auktionskataloge ausgewertet haben. Die Seltenheiten der Grundtypen und Varianten sind im Katalog mit einer Skala von R bis R8 angegeben worden. Darüber hinaus sind für die Münzen Bewertungen in Euro für die drei Erhaltungsgrade „sehr schön”, „vorzüglich” und „Stempelglanz” vorgenommen worden, die aus sorgfältigen Marktbeobachtungen resultieren.

Zusatzinformation

Lieferzeit 5-7 Tage
Herausgeber/Verlag/Hersteller Gietl/Battenberg Verlag
ISBN 978-3-86646-842-9
Erscheinungsjahr 2012
Auflage 1.
Seitenzahl 216
Einband Broschur
Format 17 x 24 cm
Autor(en) Ryszard Miller, Dariusz Ejzenhart

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

* Pflichtfelder