Willkommen im PHILAPRESS Webshop!

Warenkorb: 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Dariusz Ejzenhart, Ryszard Miller: Die 24-Kreuzer-Münzen der schlesischen Münzstätten

Mehr Ansichten

Die 24-Kreuzer-Münzen der schlesischen Münzstätten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Mit dem hier vorgelegten Katalog setzen die beiden Autoren die Aufarbeitung der schlesischen Münzen nach Nominalen fort. Hier sind es die in der Kipper-und-Wipper-Periode von vielen schlesischen Münzständen ausgegebenen 24-Kreuzer-Stücke. Erfasst werden die Grundtypen und Varianten aller schlesischen in der Kipper-und-Wipper-Zeit geprägten 24-Kreuzer-Münzen.

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 5-7 Tage

35,00 €
Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei in Deutschland
Mit dem hier vorgelegten Katalog setzen die beiden Autoren die Aufarbeitung der schlesischen Münzen nach Nominalen fort. Hier sind es die in der Kipper-und-Wipper-Periode von vielen schlesischen Münzständen ausgegebenen 24-Kreuzer-Stücke. Erfasst werden die Grundtypen und Varianten aller schlesischen in der Kipper-und-Wipper-Zeit geprägten 24-Kreuzer-Münzen.
 
Um die praktische Benutzbarkeit für Sammler und Händler zu gewährleisten, wurde auf die Aufnahme von reinen Interpunktionsvarianten der Umschriften verzichtet. Alle anderen Varianten sind von den Autoren jedoch sorgfältig zusammengestellt worden, wofür sie öffentliche und private Sammlungen, die Literatur sowie in- und ausländische Auktionskataloge ausgewertet haben. Die Seltenheiten der Grundtypen und Varianten sind im Katalog mit einer Skala von R bis R8 angegeben worden.
 
Darüber hinaus sind für die Münzen Bewertungen in Euro für die drei Erhaltungsgrade „sehr schön“, „vorzüglich“ und „Stempelglanz“ vorgenommen worden, die aus sorgfältigen Marktbeobachtungen resultieren.
 
Konkret wurden in diesem Katalog die 24-Kreuzer-Stücke folgender schlesischer Münzstände zusammengestellt:
  • Kaiserliche Münzen Ferdinands II. (1619 – 1637)
  • Lehnsmünzstätte Breslau
  • Lehnsmünzstätte Glogau
  • Lehnsmünzstätte Neiße
  • Lehnsmünzstätte Oppeln
  • Unbekannte Lehnsmünzstätten
  • Friedrich von der Pfalz (1619 – 1621)
  • Fürstentum Liegnitz-Brieg-Wohlau
  • Johann Christian und Georg Rudolf (1602 – 1621)
  • Johann Christian von Brieg (1621 – 1639)
  • Georg Rudolf von Liegnitz (1621 – 1652)
  • Münzstätte Crossen
  • Herzogtum Münsterberg-Oels
  • Fürstentum Neiße der Bischöfe von Breslau
  • Herzogtum Oppeln-Ratibor
  • Herzogtum Teschen
  • Stadt Breslau
  • Schlesische Stände
  • Stadt Glogau
  • Stadt Schweidnitz
  • Stadt Striegau

Zusatzinformation

Lieferzeit 5-7 Tage
Herausgeber/Verlag/Hersteller Gietl/Battenberg Verlag
ISBN 978-3-86646-844-3
Erscheinungsjahr 2013
Auflage 1.
Seitenzahl 180
Einband Broschur
Format 17 x 24 cm
Autor(en) Ryszard Miller, Dariusz Ejzenhart

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

* Pflichtfelder