Willkommen im PHILAPRESS Webshop!

Warenkorb: 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Dariusz Ejzenhart, Ryszard Miller: Die 6-Kreuzer-Münzen der schlesischen Münzstätten

Mehr Ansichten

Dariusz Ejzenhart, Ryszard Miller: Die 6-Kreuzer-Münzen der schlesischen Münzstätten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Das wachsende Interesse an den Münzen Schlesiens veranlasste die Autoren, ihre Katalogreihe, in der bereits die 3-Kreuzer- und die 24-Kreuzer-Münzen der schlesischen Münzstätten bearbeitet worden sind, mit einem Katalog zu den 6-Kreuzer-Münzen der schlesischen Münzstätten fortzusetzen. Im Aufbau folgt dieser neue Katalogband den bereits vorgelegten beiden Bänden. Im ersten Teil werden die 6-Kreuzer-Münzen der schlesischen Fürstentümer Liegnitz-Brieg-Wohlau, Crossen, Neiße und Württemberg-Oels sowie die 6-Kreuzer-Stücke der Stadt Schweidnitz vorgestellt. Im zweiten Teil folgen dann die kaiserlich habsburgischen 6-Kreuzer-Stücke aus den Münzstätten Breslau, Brieg, Glatz und Oppeln. Abgerundet wird der Katalog mit den königlich preußischen 6-Kreuzer-Münzen aus der Münzstätte Breslau.Im Katalog wurden alle vorkommenden Münztypen und -varianten der 6-Kreuzer-Münzen berücksichtigt, darunter auch die Interpunktionsvarianten, die in der Recherche unterschieden werden konnten.Die Seltenheiten der Grundtypen und Varianten sind im Katalog mit einer Skala von R bis R8 angegeben worden. Bei den häufigen Stücken erscheint nur ein Strich (–).Darüber hinaus sind für die Münzen Bewertungen in Euro für die drei Erhaltungsgrade „sehr schön”, „vorzüglich”und „Stempelglanz” vorgenommen worden, die aus sorgfältigen Marktbeobachtungen resultieren.

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 5-7 Tage

30,00 €
Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei in Deutschland
Das wachsende Interesse an den Münzen Schlesiens veranlasste die Autoren, ihre Katalogreihe, in der bereits die 3-Kreuzer- und die 24-Kreuzer-Münzen der schlesischen Münzstätten bearbeitet worden sind, mit einem Katalog zu den 6-Kreuzer-Münzen der schlesischen Münzstätten fortzusetzen. Im Aufbau folgt dieser neue Katalogband den bereits vorgelegten beiden Bänden. Im ersten Teil werden die 6-Kreuzer-Münzen der schlesischen Fürstentümer Liegnitz-Brieg-Wohlau, Crossen, Neiße und Württemberg-Oels sowie die 6-Kreuzer-Stücke der Stadt Schweidnitz vorgestellt. Im zweiten Teil folgen dann die kaiserlich habsburgischen 6-Kreuzer-Stücke aus den Münzstätten Breslau, Brieg, Glatz und Oppeln. Abgerundet wird der Katalog mit den königlich preußischen 6-Kreuzer-Münzen aus der Münzstätte Breslau.Im Katalog wurden alle vorkommenden Münztypen und -varianten der 6-Kreuzer-Münzen berücksichtigt, darunter auch die Interpunktionsvarianten, die in der Recherche unterschieden werden konnten.Die Seltenheiten der Grundtypen und Varianten sind im Katalog mit einer Skala von R bis R8 angegeben worden. Bei den häufigen Stücken erscheint nur ein Strich (–).Darüber hinaus sind für die Münzen Bewertungen in Euro für die drei Erhaltungsgrade „sehr schön”, „vorzüglich”und „Stempelglanz” vorgenommen worden, die aus sorgfältigen Marktbeobachtungen resultieren.

Zusatzinformation

Lieferzeit 5-7 Tage
Herausgeber/Verlag/Hersteller Gietl/Battenberg Verlag
ISBN 978-3-86646-847-4
Erscheinungsjahr 2014
Auflage 1. Auflage
Seitenzahl 132 Seiten
Einband Broschur
Format 17 x 24 cm
Autor(en) Darius Eijzenhart, Ryszard Miller

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

* Pflichtfelder